Kinderwunsch I Sterilitäts Diagnostik I Eileiter Untersuchung I Hystero Konstrastmittel Sonographie I HyCoSo I HyCoSy I Tubal Flushing I Syndrom der Polycystischen Ovarien I PCO I PCOS I  Morbus Hashimoto I Endometriose I Frühe Fehlgeburt I Habitueller Abort 

 

Praxisschwerpunkt 

Integrale Kinderwunsch Behandlung

 

Aufgrund langjähriger klinischer und wissenschaftlicher Tätigkeit an einer universitären Kinderwunschklinik (IVF - Klinik) bieten wir die erfahrene Kinderwunschbehandlung. 

 

Kinderwunsch biologisch

 

Zunehmend klarer wird auch in der Kinderwunsch - Behandlung die große Bedeutung einer systematischen integralen Behandlung für beide Partner. Es gilt nicht nur Eizelle und Spermien zu behandeln, sondern das Paar. Eine Vielzahl von Studien belegt u.a. die Verbesserung der Eizell- und Spermienqualität durch bio.logische natürliche Maßnahmen, die z.B. Nährstoffe auffüllen und Entgiften (Detox). Hierzu bieten sich eine ganze Reihe natürlicher Verfahren wie Infusiontherapien, Oxyven ®, medizinisches Ozon, OPC, L-Arginin und andere. [2]

 

Diagnostik & Behandlung

 

Etwa jedes 5. Paar in Deutschland ist ungewollt kinderlos. Die Ursachen sind vielgestaltik: Zyklusstörungen, Gelbkörperschwäche, PCOS, Spermienqualität, Störungen der Eileiterfunktion, Fehlgeburtsneigung, Autoimmunerkankungen und andere.
 
Mit der bedeutsamste Faktor ist die Zeit. Eine frühzeitige Ursachenklärung spätestens nach einem Jahr unerfülltem Kinderwunsch ist daher empfehlenswert. Ab 30 spätestens nach 6 Monaten. [ASRM]
 
•   Erstberatung, Impfstatus
•   Spermiogramm
•   Zyklus-, & Hormondiagnostik
•   Anti Müller Hormone, AMH (Ovarienaktivität, aber nicht! zur Abschätzung der Fruchtbarkeit)
•   FertiCheck (GPK), Endometrium > 7 mm, Antrale Follikel
•   PCOS - Diagnostik, OGTT, HbA1c
•   Eileiterdiagnostik ( HYCOSO / HYCOSY )
•   Schilddrüse, Morbus Hashimoto (Integrale Behandlung)
•   Integrale Behandlungen zur Verbesserung der Eizell - und Spermienqualität
 
Aber selbst nach umfassender schulmedizinischer organischer Abklärung verbleiben die Ursachen nach wie vor in etwa 30% ungklärt [1]. Nicht erst spätestens hier aber beginnt dann die ganzheitliche biologische Betrachtung.  
 

 

Ursachen des unerfüllten Kinderwunsch´s

 

 

Kinderwunschdiagnostik

 

Die erste, einfachste und sinnvollste Untersuchung: Das Spermiogramm

 

In etwa 4 von 10 Fällen findet sich die Ursache beim Mann. Der erste und einfachste diagnostische Schritt ist daher das Spermiogramm, das optimalerweise im Abstand von 8 - 12 Wochen wiederholt werden sollte, denn Spermienbefunde können enormen Schwankungen unterworfen sein.   

 

Kinderwunschdiagnostik

Der zweite wichtige Schritt: Die Eileiter Untersuchung, das

Tubenflushing / HyCoSo / HyCoSy

 

Mit die bedeutungsvollste Untersuchung in der Sterilitätsdiagnostik ist die Untersuchung der Eileiter. Wir untersuchen mit einer schonenden Ultraschallmethode ohne Narkose. Mehr als 20 Jahre Erfahrung mit dieser Methode zeigen: Nicht selten kommt es nach der Eileiterspülung zu einer Schwangerschaft. Eine aktuelle wissenschaftliche Auswertung (Metaanalyse) zeigt: Die Schwangerschaftrate steigt um bis das 3-fache nach der sachgerechten Eileiterspülung (HyCoSy).

 

mehr lesen ..

 

Syndrom der polyzystischen Ovarien PCO / PCOS

 

Etwa 10 Prozent der Frauen zwischen 10 und 45 Jahren leiden unter dem Syndrom der polyzystischen Ovarien, dem PCOS. Auch wenn die genauen Ursachen bis heute nicht genau geklärt sind: Eine Behandlung ist gut möglich.

 

mehr lesen ..

 

Sonderfall: Die wiederholte Fehlgeburt / Habitueller Abort

 

Hier bestehen - nach sachgerechter Diagnostik - verschiedene Behandlungsmöglichkeiten, die wir individuell anpassen. In der in mehr als 8 von 10 Fällen erfolgreichen Behandlung des habituellen Abortes besitzen wir mehr als 20 Jahre Erfahrung. 

 

Was Sie zunächst selbst tun können

 

Auch wenn sich eine frühzeitige Ursachenklärung nach einem Jahr, ab 30 nach 6 Monaten empfiehlt: Einiges können Sie ganz ohne Kinderwunscharzt bereits selbst tun.
 
 

Literatur (Auswahl)

 

Schulmedizinische Leitlinien

 

[1] Diagnosis and Therapy Before Assisted Reproductive Treatments. Guideline of the DGGG, OEGGG, SGGG (S2k Level, AWMF Registriernummer 015-085 Februar 2019), Teil 1, Grundlegende Abklärung bei der Frau

DOI https://doi.org/10.1055/a-1017-3389

 

Integralmedizin

 

[2] Shailja Chambial, Shailendra Dwivedi, Kamla Kant Shukla, Placheril J. John, and Praveen Sharma. Vitamin C in Disease Prevention and Cure: An Overview. Indian Journal of Clinical Biochemistry. Oktober 2013; 28(4): S. 314–328 (doi:10.1007/s12291-013-0375-3PMID 24426232).

 

 

Dr. med. Guido C. Hofmann

____

Arzt, Facharzt für Frauenheilkunde & Geburtshilfe, Pränataldiagnostik Stufe II, Kinderwunsch, 

Integralmedizin, Biologische Medizin, Komplementäre Onkologie

Bioidentische Hormonbehandlung

(NATUM/DGGG)

 

Kontakt

Hauptstraße 5

61462 Königstein i. Taunus

Tel.: +49 (0) 6174 / 21282

Fax: +49 (0) 6174 / 933033

Praxiszeiten

Mo - Fr  7.30 - 12 h 

Mo, Di, Do 15 - 17 h

Update 1/2020

IIIII IIIII - IIIIi IIIII - IIIII IIIII - IIIII IIIII - IIIII IIIII

IIIII IIIII - IIIII IIIII - IIIII IIIII - IIIII IIIII 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Gesetzliche Hinweise: Informationen auf dieser Webseite stellen keine Anleitung zur Selbstbehandlung dar und müssen immer mit einem Arzt besprochen werden. Integralmedizin ist schulmedizinisch nicht anerkannte Erfahrungsmedizin. PRAXIS FÜR GYNÄKOLOGIE, PRÄNATAL MEDIZIN STUFE II, KINDERWUNSCH, BIOLOGISCHE MEDIZIN & MEDICAL ANTI AGING Hauptstraße 5, 61462 Königstein/Ts., Tel.: 06174 / 21282, Fax: 06174 / 93 30 33, © 2005-2020, Inhalt urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.