Direktanruf / Call: Mo - Fr 7.30 - 12 h 

Telephone: +49.6174.21282

 

AKTUELLE INFORMATION 22.MÄRZ 2020: SCHUTZ VOR CORONA VIRUS / #FLATTEN THE CURVE

 

Sehr geehrte Patienten,

 

für medizinisch notwendige Behandlungen, Schwangere und Notfälle sind wir nach telefonischer Anmeldung natürlich da.

 

Planbare & Routinekonsultationen werden zunächst bis zum 6.04.2020 nicht durchgeführt.

 

Ihr Praxisteam

 

________

 

 

Ab heute 22.03.2020 gelten aufgrund des Corona Virus folgende Regularien:

 

1.   Aufenthalt draußen nur alleine, zu zweit, mit der Familie.
2.   Weg zur Arbeit sind erlaubt
3.   Bitte 1,5 Meter Personen-Abstand einhalten
4.   Maximal 2 Personen zusammen
5.   Bitte keine Gruppenbildungen
6.   Lieferung von Speisen möglich
7.   Medizinisch notwendige Behandlungen werden durchgeführt 
8.   Wirksame Schutzmaßnahmen für Mitarbeiter

 

 

 

„Personal Alert (Bewusstheit)Level“. Diese Verhaltensregeln sollten Sie bitte beachten:

 

 Nachdem das Coronavirus von der WHO bereits als Pandemie eingestuft wurde, hat Virologe Alexander Kekulé das sogenannte „Personal Alert Level“ (PAL) für Deutschland von Gelb auf Orange, also die dritthöchste Stufe, gesetzt. Auf dieser Stufe sind laut der Skala persönliche Schutzmaßnahmen gegen das Virus notwendig.

 

Anders als die Maßnahmen der Weltgesundheitsbehörde oder von nationalen Regierungen richtet sich das PAL an jeden Einzelnen und gibt fünf konkrete Handlungsempfehlungen zum persönlichen Schutz.

 

1. KOMME ANDEREN GESICHTERN NICHT ZU NAHE. Um eine Tröpfcheninfektion zu vermeiden, rät der Virologe zu einem Sicherheitsabstand von zwei Metern zu anderen Mitmenschen. Denn: Das Coronavirus hat es auf die Schleimhäute von Augen, Mund und Nase abgesehen. Nur durch diese kann es in den Körper eindringen. Zusätzlichen Schutz bieten eine normale Brille oder ein über Nase und Mund gespanntes Stofftuch. Ein Stofftuch ist nach Waschen bei 60 Grad wieder einsatzbereit.

 

2. HÄNDEWASCHEN. Wasche die Hände, bevor du dir ins Gesicht fasst oder etwas isst. Coronaviren können auf den verschiedensten Oberflächen mehrere Stunden überleben. Wer etwa im Bus einen Griff anfasst, auf dem sich frisches Sekret eines Kranken befindet, und danach die Augen reibt oder sein Essen mit den Händen berührt, kann sich per “Schmierinfektion” selbst infizieren. Reflexartige Griffe ins Gesicht sollten deswegen unbedingt vermieden werden. Regelmäßiges Händewaschen empfiehlt der Virologe ebenfalls.

 

3. UMARMUNGEN. Umarme nur Menschen, mit denen Du Viren austauschen willst. Wen man in diesen Tagen umarmt oder gar küsst, sollte wohl bedacht sein, bietet man dem Virus doch so die beste Möglichkeit von einem infizierten auf einen gesunden Menschen überzuspringen. Unter Partnern und mit den eigenen Kindern ist enger Kontakt dagegen erlaubt, weil sich in einem Haushalt lebende Familienmitglieder sowieso früher oder später gegenseitig anstecken. Von einem Besuch bei den Großeltern rät der Expert dringend ab.

 

4. ÖFFENTLICHE RÄUME. Betrachte öffentliche Innenbereiche als kontaminiert. In öffentlichen Räumen wie Verkehrsmitteln, Gaststätten oder Geschäften und anderen allgemein zugänglichen Innenbereichen können Coronaviren auf jeder Oberfläche sitzen. Wer von dort nachhause kommt, sollte deswegen Kleidung also gleich in die Garderobe hängen und die Hände waschen. Auch Haare sollten vor dem Zubettgehen gewaschen werden, wenn sie vorher mit möglicherweise kontaminierten Flächen in Kontakt gekommen sind.

 

5. HUSTEN & FIEBER. Vermeide Kontakt zu Anderen, wenn Du Husten oder Fieber hast. In der Coronavirus-Pandemie sollte niemand zur Arbeit, Schule oder Kita gehen, öffentliche Verkehrsmittel benutzen oder Bereiche mit vielen Menschen aufsuchen, wenn er hustet oder Fieber hat. 

 

Zum Schluss gibt Kekulé noch einen weiteren wichtigen Rat: Gelassen bleiben! Denn wer sich trotz aller Schutzmaßnahmen infiziert, hat in der Regel in über 90%  eine Erkältung.

 

 

Herzlich willkommen

 

Biologische Medizin trifft klassische Medizin.

 

Vieles hat sich getan in der aktuellen Medizin. Unsere Praxis steht heute vor allem für die sinnvolle Symbiose von Biologischer Medizin und universitärer Medizin.

 

Sinnvolle Symbiose von biologischer und universitärer Medizin

 

Dies bedeutet die nicht nur symptomatische Behandlung von Erkrankungen, sondern vor allem auch den therapeutischen Ansatz einer Biologischen Therapie an den Ursachen. Unsere Medizin ist konsequent biologisch und behandelt bevorzugt mit Naturstoffen. Unsere Behandlung folgt keiner dogmatischen medizinischen Philosophie, sondern dem einfachen biologischen Prinzip der natürlichen Wirksamkeit von Naturstoffen - wie zum Beispiel dem Curcuma oder dem EGCG (Polyphenole). Vom biologisch Einfachen das Beste - mit einem systematischen therapeutischen Konzept.  

 

Nur dort wo chemische pharmakologische Substanzen unumgänglich oder gewünscht sind, werden sie im Sinne eines komplementären (also ergänzenden) Konzeptes und der Erfahrung aus mehr als 25 Jahren schulmedizinscher Tätigkeit gezielt und bewusst eingesetzt. So ist z.B. die Pille mit ihren eigentlich körperfremden Hormonen in manchen Fällen therapeutisch durchaus hilfreich und sinnvoll. Zum Beispiel bei Zyklusstörungen und Hautunreiheiten wie Seborrhoe und Akne kann die Pille nützlich sein. Biologisch sinnvoller aber ist eine Verhütung ohne körperfremde Hormone (z.B. die Kupferkette Gynefix) und eine natürliche Zyklusregulation mit einer langfristigen systematischen Hautbehandlung von innen.  Um ein Beispiel zu nennen.

 

Unser Leistungsspektrum

 

 

I. Allgemeine & Spezielle Gynäkologie

 

Neben den klassischen Leistungen der allgemeinen Gynäkologie wie Vorsorge bieten wir u.a. aufgrund langjähriger universitärer Tätigkeit und einer zunehmend ganzheitlichen bioLogischen Sicht zusätzlich eine Reihe hochspezialisierter Leistungen. Dies beinhaltet z.B. alle aktuellen hormonfreien Verfahren der Verhütung inclusive Gynefix ®, die bioidentische Hormonbehandlung, einen integralen Ansatz in der Endometriosebehandlung, den strahlenfreien Ultraschall der Brust (DEGUM Curriculum) und die komplementäre Onkologie (NATUM/DGGG).

 

mehr lesen ..

 

 

II. Schwangerschaft, Pränatalmedizin Stufe II & Integrale Kinderwunschbehandlung

 

Integrale
Schwanger-

schafts

Betreuung

 

Neben der klassischen Betreuung von Schwangerschaften nach den gesetzlichen Mutterschaftsrichtlinien bedeutet eine moderne integrale / biologische Schwangerschafts - Betreuung den Einschluss aktuellster Forschungen. Zum Beispiel der sog. Epigenetik.

 

Was bedeutet Epigenetik? Noch bis vor kurzer Zeit bestand die Vorstellung, dass Menschen mit einer festgelegten und nicht abänderlichen genetischen Veranlagung geboren werden. Die Vorstellung eines starren genetischen Fingerabdrucks aber ist heute widerlegt. Vielmehr besteht bereits während der Schwangerschaft, die Option die Aktivität der kindlichen Gene - die Epigenetik - über eine Reihe natürlicher Maßnahmen der Mutter positiv zu beeinflussen. Dies kann sich zum Beispiel auf eine niedrigere Allergierate und eine höhere Intelligenz beim Neugeborenen auswirken. 

 

Pränatalmedizin
Stufe II

 

Unter anderem aufgrund langjähriger Tätigkeit an einer universitären Risikoschwangerenambulanz bieten wir in unserer Praxis das gesamte Spektrum der nicht invasiven Pränataldiagnostik. Dies umfasst neben der 3D/4D Sonographie, der großen Fehlbildungssonographie der Stufe II (sog. DEGUM II Feinschall) alle Verfahren der allgemeinen und speziellen nicht operativen Pränataldiagnostik wie z.B. NIPT (Praena-Test ®), die genetische Untersuchung des kindlichen Rhesusfaktors, das Frühscreening nach Nicolaides (NT Messung), den frühen Feinschall 13. SSW., die Echokardiographie (Herzuntersuchung) und die Neurosonographie.

 

EXPERTISE: Mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Betreuung Schwangerer, Mehrlingsschwangerschaften und Risiko - Schwangerschaften. 

 

mehr lesen .. 

 

Integrale

Kinderwunsch Behandlung

Habituelle Abortneigung

 

U.a. aufgrund langjähriger verantwortlicher klinischer und wissenschaftlicher Tätigkeit an einer universitären Kinderwunschambulanz (IVF-Klinik) bieten wir die integrale Kinderwunschbehandlung. Dies bedeutet u.a. heute studiengesicherte integrale Behandlungen (u.a. Detox-Infusionen, Medical Ozon, DHEA, Inositol) zur studiengesicherten Verbesserung und Optimierung der Eizell- und Spermien-Qualität, die schonende Eileiterspülung mit der HyCoSo / HyCoSy Methode, Zyklusmonitoring, die integrale Behandlung der Abortneigung, des PCOS.  

 

EXPERTISE: Mehr als 20 Jahre Erfahrung in der integralen Kinderwunsch-Behandlung und habituellen Abortneigung.

 

mehr lesen .. 

 

 
III. Biologische integrale Medizin, Autoimmune Erkrankungen, Komplementäre Onkologie, 
Holistic Health
 
Holistische Medizin
Biologische Medizin
Ganzheitliche Medizin
 
Eine Reihe von Begrifflichkeiten, die im Wesen vor allem die systematische therapeutische Anwendung natürlicher Substanzen bedeuten. Dies findet zunehmend Eingang in die Prävention und Behandlung von Erkrankungen. Über die symptomatische (Organ-) Therapie hinaus steht hier ein ursächlicher Ansatz im Vordergrund. 
 
EXPERTISE: Mehr als 20 Jahre Erfahrung in der integralen Behandlung.
 
 

Autoimmune

Erkrankungen & Biologische Medizin
 
Insbesondere auch bei autoimmunen Erkrankungen (z.B. Morbus Hashimoto, Endometriose) bietet eine biologische Medizin über die symptomatische (Organ-) Therapie hinaus natürliche Therapieansätze. U.a. die Vitamin D Hochdosis Therapie nach Professor Coimbra und ein Reihe von Infusions - und Ozon Behandlungen.  
 
EXPERTISE: Mehr als 20 Jahre Erfahrung in der integralen Behandlung.
 
 
Komplementäre
Onkologie
 
Vermutlich die Königsklasse der integralen Behandlung stellt die komplementäre Onkologie dar, die mittlerweile als Ergänzung zu klassischen Behandlungen auch von Krebsgesellschaften anerkannt ist. 
 
EXPERTISE: Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der komplementären Onkologie (NATUM/DGGG) 
 
 

 

IV. Bioidentische Hormonbehandlung, Menopause, Andropause & Medical Anti Aging

 

Auch wenn die Hormonbehandlung seit einigen Jahren durch vor allem die breite Gabe synthetischer, unnatürlicher und körperfremder Hormone, sog. equine, also Pferde-Östrogenen und chemische Gestagenen, in den Fokus geraten ist (WHI 2002),  stellen natürliche bioidente körpereigene Hormone in vielen Fällen dennoch einen oft unverzichtbaren Teil der erfahrenen medizinischen Anti - Aging Behandlung dar. 

 

EXPERTISE: Mehr als 20 Jahre Erfahrung bioidente (natürliche) Hormonbehandlung.

 

 mehr lesen .. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Gesetzliche Hinweise: Informationen auf dieser Webseite stellen keine Anleitung zur Selbstbehandlung dar und müssen immer mit einem Arzt besprochen werden. Integralmedizin ist schulmedizinisch nicht anerkannte Erfahrungsmedizin. PRAXIS FÜR GYNÄKOLOGIE, PRAXIS FÜR PRÄNATALMEDIZIN STUFE II & KINDERWUNSCH, PRAXIS FÜR BIOLOGISCHE MEDIZIN & MEDICAL ANTI AGING Hauptstraße 5, 61462 Königstein/Ts., Tel.: 06174 / 21282, Fax: 06174 / 93 30 33, © 2005-2020, Inhalt urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.